Zur Dorfmeisterschaft 2004                 x
   Interview mit Teamchef Serge




Teamchef im 
November:

"Wir hatten ein
hervorragendes
Ergebnis und sehr gute
Einzelergebnisse
in den Wertungen."

 

 

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem zweiten Platz. Hat es für den ersten Platz nicht gelangt ?
Wir hatten ein hervorragendes Ergebnis und sehr gute Einzelergebnisse in den Wertungen. Aber die unerwartete Leistung der Damen war spitze und der Sieg klar verdient. An der Stelle noch mal herzlichen Glückwunsch an das Gewinner-Team.

Welche Ergebnisse stehen hinter den nackten Zahlen ?
Die Meisterschaft hat eines klar gezeigt: Der Club der "Alten Herren" hat den Nimbus des ernstzunehmenden Angstgegners verloren. Wir freuen uns mit dem Damenclub die Tabelle anzuführen und auf ein hartes Kopf an Kopf Rennen im nächsten Jahr.

Welche Schritte planen Sie im kommenden Jahr?
In einem eigens einberufenen Festausschuss haben wir ein Eventprogramm unter dem Namen I-Wänds festgelegt. Die Aktionen sind verbindlich und ab November finden in einem festen Turnus monatlich Aktivitäten statt, die den Team Zusammenhalt stärken und die bisherigen Leistungen wesentlich steigern sollen.
  
Nun handelt es sich hierbei um Feiern und Vergnügungstouren. Denkt der Club auch übers Kegeln nach ?
(lacht) Doch, doch. Wir haben uns die "Rheinische" jeden zweiten Kegelabend vorgenommen.

Wir danken für das Gespräch.

 

Die Ergebnisse der Kegel-Dorfmeisterschaft 2004
(ersten fünf Vereine auf die Vollen
)
Verein Teil-
nehmer
10 Wurf auf die Vollen Durch - schnitt Bester
Wurf
Rheinische Partie
Pudelkiller 11 395 65,8 68 97
Einer steht immer 13 392 65,3 70 103
Alte Herren 12 391 65,2 67 109
Holzköpp 12 384 64,0 72 90
Schlusslichter 9 376 62,7 66 79

 

x